Knock Out Festival

Jetzt immer aktuell über Neuigkeiten und Bandbestätigungen informiert werden:
der Knock Out Festival Newsletter.


News

Kulinarische Highlights auf dem Knock Out Festival 2016

Auch in diesem Jahr erstreckt sich das Knock Out Festival 2016 in der Schwarzwaldhalle Karlsruhe dank der Gastronomie Oase in der angrenzenden Gartenhalle auf rund 10.500 qm und ist damit größer als ein Fußballfeld. So wird nicht nur für leckere Speisen und Getränke gesorgt, sondern auch für ein gemütliches Beisammensein in ruhiger Atmosphäre.

Weiterlesen …


VIP-Tickets ab sofort im Vorverkauf

Ab sofort sind wieder die beliebten und limierten VIP-Tickets für das diesjährige Knock Out Festival im Vorverkauf. Die Tickets berechtigen auch in diesem Jahr wieder zur Benutzung eines separaten Eingangs, zum Zugang in die VIP-Bereiche und ermöglichen viele weitere Vorteile. Wie bereits die Jahre zuvor sind die Tickets auch in diesem Jahr wieder nur in Kombination mit einem regulären Festivalticket gültig und können quasi additional dazugebucht werden.

Jeder Besitzer eines VIP-Tickets hat damit zugleich Zutritt zum Separatem Stehplatz-Bereich vor der Bühne, quasi 1 Reihe - PIT und bekommt ein Goodie Bag mit verschiedenen Gimmicks.

zum Ticketshop


Upgrade auf Sitzplatztickets ab sofort möglich

Das Line Up des KNOCKOUT FESTIVALs ist seit rund zwei Wochen komplett. Als letzte Band kamen die Münchner NDH-Pioniere von EISBRECHER hinzu. Damit präsentieren sich die Veranstalter in diesem Jahr mit einer ebenso starken wie abwechslungsreichen Tripe-Headliner-Spitze, bestehend aus EISBRECHER, SALTATIO MORTIS und DIRKSCHNEIDER.

Wer die Veranstaltung lieber gemütlich im Sitzen miterleben möchte, für den gibt es nun gute Nachrichten, denn ab sofort sind Sitzplatztickets verfügbar. Wie bereits im letzten Jahr, stellen die Veranstalter aufgrund der hohen Nachfrage, die Tribune erneut zum Selbstkostenpreis auf.

Weiterlesen …


EISBRECHER als dritter Headliner bestätigt

Das Line Up des KNOCKOUT FESTIVAL ist nun komplett

Als letzte Band kamen die Münchner NDH-Pioniere von EISBRECHER hinzu. Damit präsentiert sich das Festival in diesem Jahr mit einer ebenso starken wie abwechslungsreichen Triple-Headliner-Spitze, bestehend aus Eisbrecher, Saltatio Mortis und Dirkschneider.

Erst vor wenigen Wochen haben EISBRECHER ihre „Volle Kraft Voraus“-Frühjahrstour mit einem fulminanten Finale im Münchner Zenith und einer Doppel-Goldverleihung für ihre aktuellsten beiden Alben „Schock“ und „Die Hölle Muss Warten“ für jeweils über 100.000 verkaufte Exemplare beendet. Die Musiker beendeten damit die bislang erfolgreichste Tourneeihrer Bandgeschichte. Rund 20.000 Besucher kamen zu den Terminen.

Weiterlesen …


DIRKSCHNEIDER als weiterer Headliner-Act bestätigt

Line Up füllt sich

Mit DIRKSCHNEIDER ist nun ein weiterer von drei Main-Acts bestätigt und damit auch schon die vorletzte Band im Billing - nur ein letzter Name fehlt noch. Er wird in Kürze bekanntgegeben werden und es wird sich dabei um einen weiteren Hauptact handeln.

Seine Stimme ist die Seele von zeitlosen Hits wie „Metal Heart“, „Princess Of The Dawn" oder „Balls To The Wall“: seit März ist der Originalsänger von ACCEPT mit seiner Formation DIRKSCHNEIDER ein letztes Mal auf Tour - fast alle seiner Shows waren dabei ausverkauft. Ende des Jahres schließt das Kapitel Accept für ihn für immer - beim KNOCK OUT wird also einer der allerletzten Shows dazu zu sehen sein.

Weiterlesen …