Knock Out Festival

Jetzt immer aktuell über Neuigkeiten und Bandbestätigungen informiert werden:
der Knock Out Festival Newsletter.


RAGE meets REFUGE bestätigt

Line Up damit mit einer weiteren speziellen Show vollständig

von

Das Line Up für das KNOCK OUT FESTIVAL ist nun vollständig. Als letzter Act sind nun noch RAGE meets REFUGE bestätigt. Hinter dem Namen verbirgt sich eine ganz besondere Band-Konstellation, die es in dieser Art nur dieses eine Mal beim KNOCK OUT FESTIVAL geben wird. Während dieser deutschlandweit exklusiven Show werden die Power Metaller von RAGE ein Best Of Set präsentieren, in dessen Verlauf die beiden REFUGE-Musiker Manni Schmidt und Christos Efthimiadis mit auf die Bühne kommen werden.

Unter REFUGE firmiert sich das Line Up von RAGE, wie es Ende der 80er auf der Bühen stand, bestehend aus Sänger und Bassist Peavy Wagner, Gitarrist Manni Schmidt und Schlagzeuger Christos Efthimiadis. In dieser Besetzung entstand unter anderem das 93er Erfolgsalbum „The Missing Link“. Während dem Auftritt beim KNOCK OUT Festival wird damit die aktuelle mit der alten RAGE-Besetzung verschmelzen und gemeinsam auf einer Bühne all jene Songs spielen, die RAGE ausmachen.

Neben OPERATION:MINDCRIME damit die zweite Spezial-Show, die sich für den 19.12. ankündigt. Bei OPERATION:MINDCRIME handelt es sich um die neue Formation des ehemaligen QUEENSRYCHE-Frontmanns Geoff Tate. Der hat sich dafür mit einem absoluten All-Star-Ensemble aus namhaften Rockmusikern zusammengeschlossen, darunter Basser John Moyer (Disturbed), Drummer Simon Wright (ex-AC/DC), Gitarrist Kelly Gray (Queensryche) und Keyboarder Randy Gane (ex-Queensryche).

Der Auftritt beim KNOCK OUT FESTIVAL wird eine einmalige Gelegenheit bieten, das Kult-Album „Operation:Mindcrime“ mit dieser hochkarätigen Besetzung live und in voller Länge zu erleben.

Zurück